Ersatzneubauten für drei Schaugewächshäuser

Ab 14. April 2020 sind die Gruson-Gewächshäuser wegen Bauarbeiten für den Besucherverkehr geschlossen. Für drei der zehn Schaugewächshäuser werden bis zum Frühjahr 2021 Ersatzneubauten errichtet.

Was wird gebaut?
Das Farnhaus, das Kakteenhaus und der Wintergarten werden durch Neubauten ersetzt. Die Grundfläche der Häuser wird nicht verändert, sie werden aber ca. 2 Meter höher. Der bisherige Wintergarten (Sukkulentenhaus) und das Kakteenhaus bekommen eine völlig neue Wegeführung und Landschaftsgestaltung und sind dann durch eine Glaswand anstelle des bisherigen Mauerwerks voneinander getrennt. Im Farnhaus wird eine Empore mit darunterliegender Grotte eingebaut, das alte Interieur des Farnhauses bleibt ansonsten weitgehend erhalten. Außerdem wird unter der Grunfläche vor dem Kakteenhaus eine Regenwasserzisterne errichtet.

Was passiert mit den Pflanzen?
Einige Pflanzen werden getopft und während der Bauphase in die Anzuchtgewächshäuser gebracht, um sie danach für die Neubepflanzung zu verwenden. Wenige große Einzelpflanzen werden vor Ort provisorisch eingehaust, so dass sie die Bauarbeiten an Ort und Stelle überdauern können. Ein Großteil der Pflanzen kann nicht gerettet werden. Es werden aber von nahezu allen Arten Ersatzpflanzen in den Anzuchtgewächshäusern vorgehalten.

Wird die Botanikschule während der Bauzeit auch geschlossen?
Die Botanikschule ist von der Schließung nicht betroffen. Je nach Bauphase erfolgt der Zugang aber nicht über den Haupteingang, sondern über die Wirtschaftseinfahrt.

Gibt es öffentliche Veranstaltungen während der Bauzeit?
Es wird während der Bauzeit einige Veranstaltungen in den nicht betroffenen Häusern geben. Geplant sind Sonderführungen und Abendöffnungszeiten zur Blütezeit der Riesenseerose Victoria. Bitte informieren Sie sich auf unserer Veranstaltungsseite.

Was passiert mit meiner Jahreskarte?
Jahreskarten, die zwischen dem 14. April 2019 und 13. April 2020 ausgestellt wurden, verlängern ihre Gültigkeit um die Dauer der baubedingten Schließung. Eine Jahreskarte, die z.B. am 14.12.2019 ausgstellt wurde, gilt 4 Monate bis zum 13.4.2020 und weitere 8 Monate ab Wiedereröffnung 2021.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.