Farnhauskonzert „Crossonii“ am 26. August

170826Crossonii

Sanfte Klänge, bekannte Melodien aus Rock und Pop, kräftige Beats und starke Akkorde auf klassischen Instrumenten erzeugen im bunt erleuchteten Dschungel der Gruson-Gewächshäuser eine einzigartige Stimmung. Die junge Familienband spielt im bunt erleuchteten Farnhaus einen Mix aus eigenen Improvisationen, arrangierten Hits von Adele und Europe und neuen Werken von „The Piano Guys“ oder den „2Cellos“.
Der Titel ist ein Kunstwort, das eigens für dieses Konzert aus „Crossover“ (Überschneidung verschiedener Musik-Genres) und „Grusonii“ (dem Kaktus-Maskottchen der Gruson-Gewächshäuser) geschaffen wurde.
Ab 19.30 Uhr können sie sich bei einem guten Tropfen und kleinen Snacks im Palmenhaus einstimmen. Das Konzert beginnt um 20.00 Uhr. Der Erlös des Benefizkonzerts kommt dem Förderverein und somit den vielfältigen Projekten der Gruson-Gewächshäuser zugute.
Jonas Musil (Klavier), Jakob Musil und Josefin Müller (Cello), Anat Schaper (Klarinette) und Johannes Musil (Schlagzeug)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.