Kunstwerke der Natur im Detail. Foto-Ausstellung. Verlängert bis 25. Juni

Combine ZP 97

Viele tropische Pflanzen zeigen ihre wahre Schönheit erst im kleinen Detail, unbemerkt von den meisten Besuchern in den Gruson-Gewächshäusern. Aufgrund dieser Tatsache wurde die Idee einer Foto-Ausstellung mit Großaufnahmen von botanischen Detals geboren.

Über mehrere Jahre beobachtete der Gärtnermeister und Hobbyfotograf Stefan Neuwirth die Blütenentwickung zahlloser exotischer Pflanzen. Mit Digitalkamera, Makro-Objektiv und Stativ hielt er die schönsten und faszinierendsten Blüten und bisweilen kunstvolle und bizarre Strukturen fest. Das Ergebnis ist eine Ausstellung mit 30 Fotos von Orchideen, Bromelien, Kakteen und anderen Sukkulenten, fleischfressenden Pflanzen und anderen exotischen Gewächsen. In 60-facher Vergößerung einer nur drei Millimeter großen Orchideenblüte werden Details sichtbar, die sonst für das menschliche Auge verborgen bleiben.

Die Ausstellung ist vom 25. März bis 11. Juni (verlängert bis 25. Juni) im Mittelmeerhaus und im Königin-der-Nacht-Haus der Gruson-Gewächshäuser zu sehen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.