Riesenseerose Victoria wurde gepflanzt

Trotz der baubedingten Schließung der Gewächshäuser wurden auch in diesem Jahr Jungpflanzen der Victoria cruziana aus Samen herangezogen und die kräftigste Pflanze in das Seerosenbecken im Kleinen Tropenhaus gepflanzt. Im Bild sind die kleinen Blätter in der Mitte der Wasserfläche noch kaum zu erkennen. Zur Blütezeit der Riesenseerose im Spätsommer sollen die Tropenhäuser an mehreren Abenden für Besucher geöffnet werden, sofern es die gesundheitspolitische Lage dann zulässt. Die Termine werden rechtzeitig über die Lokalpresse und auf dieser Internetseite bekanntgegeben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.