200. Geburtstag Hermann Grusons

Vor 200 Jahren, am 13. März 1821 wurde Hermann Gruson in Magdeburg geboren. Die eigentlich aus diesem Anlass geplante Tagung mit einem Festvortrag muss wegen der Pandemie auf den 8.-9. Oktober 2021 verschoben werden.
Im kleinen Rahmen wurde der Geburtstag Hermann Grusons dennoch begangen. Der Oberbürgermeister Lutz Trümper, der Vorsitzende des Magdeburger Bezirksvereins im Verein Deutscher Ingenieure Rüdiger Bähr und Roswitha Gerber, die sich als Mitglied im Förderverein der Gruson-Gewächshäuser intensiv mit der Familiengeschichte und Person Hermann Grusons befasst, haben am Grab auf dem Südfriedhof in Redebeiträgen die Verdienste des großen Ingenieurs, Pflanzensammlers, Unternehmers, Mäzens und Magdebuger Ehrenbürgers gewürdigt. Anwesend waren außerdem unter anderem der Leiter der Gruson-Gewächshäuser Ludwig Martins, der Vorsitzende des Fördervereins der Gruson-Gewächshäuser Matthias Schielke und mehrere Mitglieder des Fördervereins. Der städtische Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe hatte das Grabmal zuvor gesichert und teilsaniert und fehlende Bronzeteile ergänzen lassen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.