Victorianacht am 14. August

160415VictoriaDie südamerikanische Riesenseerose Victoria cruziana ist eine der bemerkenswertesten Pflanzen in den Gruson-Gewächshäusern. Alljährlich entwickelt sich innerhalb weniger Monate aus einem Samenkorn eine riesige Pflanze, die mit ihren Schwimmblättern das 40 m² große Wasserbecken fast vollständig ausfüllt. Im Spätsommer entwickelt sich etwa alle drei Tage eine sich nur für zwei Nächte öffnende Blüte. Mit etwas Glück lässt sich also an diesem Abend dieses Naturwunder beobachten – eine Garantie dafür gibt es allerdings nicht.
Alle Schaugewächshäuser sind am Sonntag, dem 14. August durchgängig von 9-22 Uhr geöffnet. Zwischen 19 und 22 Uhr werden Kurzführungen zur Riesenseerose angeboten, parallel dazu wird die Blütenentwicklung in Zeitrafferfilmen gezeigt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.